1
News und Veranstaltungen

Erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die Lifocolor Gruppe

Lifocolor setzt Farbtrends für die Kreislaufwirtschaft auf der Cosmetic Business

Besuchen Sie unseren Stand E02, Halle 4!

Besuchen Sie unseren Stand!
Wir präsentieren auf der Cosmetic Business 2022 die neuen Kosmetik-Trendfarben der Colour Road 2023. | Besuchen Sie unseren Stand!

Die Kreislaufwirtschaft für Kosmetikprodukte aus Kunststoff wird trendig bunt: Dies zeigt Lifocolor am 1. und 2. Juni 2022 am Stand E02 in Halle 4 der Cosmetic Business Messe in München. Der Masterbatch-Hersteller präsentiert neben den neuesten Trendfarben für die Kosmetikindustrie auch die Möglichkeiten für Umsetzungen in Rezyklaten sowie weitere innovative und nachhaltige Lösungen. Passend dazu lädt Lifocolor zu seinem Vortrag „Trendy Colours in PCR“ am Donnerstag, 2. Juni 2022, 10:45 - 11:15 Uhr, in den Konferenzraum K3 des MOCs ein.

In seiner neuesten Trendfarblinie Colour Road 2023 für die Kosmetikindustrie stellt Lifocolor das Reisen in den Mittelpunkt. Unter dem Motto „Travelling into New Spheres“ begleitet Lifocolor seine Besucher auf eine Reise zu neuen Perspektiven und Gefühlswelten, die Maßstäbe für die künftige Farbwelt von Beauty & Care Produkten setzen. Nach Monaten der pandemiebedingten Lockdowns und Beschränkungen feiert Make-up ein starkes Comeback, angetrieben von dem Wunsch nach kräftigen Farben und Effekten. Die Kosmetikindustrie erlebt eine neue Dynamik mit Spannungsfeldern zwischen Essentials, Nachhaltigkeit, kreativem Wagemut und Innovation.

Trendfarben auch auf 100 % Recycling-Basis entwickelbar

Die neuen Trendfarben zeigen sich in drei Sphären: im „Deep Level“, das vom Gefühl geleitet wird, sich von Konventionen befreien zu wollen, um Einzigartigkeit und Kreativität mit knalligen Farben zu feiern. Das von natürlichen Farben geprägte „Essential Level“, das versucht, das Bewusstsein für unsere Ressourcen und die biologische Vielfalt zu sensibilisieren. Und das „Cosmic Level“, das für experimentellen Fortschritt, Anpassungsfähigkeit an neue Herausforderungen und mutige Farbkombinationen steht. Im Zuge der Kreislaufwirtschaft wird die richtige (Trend-)Farbwahl für Kosmetikverpackungen und -produkten auch von der Kunststoffart beeinflusst. Der stärkste Trend geht in Richtung von Recyclingmaterialien. Daher hat Lifocolor einige der wegweisenden Nuancen der Colour Road 2023 erstmalig auf 100 % Recycling-Basis entwickelt. „Egal ob für Neuwaren, Rezyklate oder Biokunststoffe: Wir beraten unsere Partner, wie der gewünschte Trendfarbton mit welchem Material aussehen kann. Hellere und dunklere PCR-Gemische als Ausgangsbasis haben durch ihre Eigenfarben Auswirkungen auf die Machbarkeit von Farbbrillanz, Intensität, Dosieranforderung und auch Preis“, erklärt Andrea Hanke, Leiterin Technikum Lifocolor.

Vortrag zu Trendfarben & Nachhaltigkeit am 2. Juni auf der Cosmetic Business

Neben individuellen Präsentationen und Beratungen zum Trendfarbservice und den Farbeinstellungen unterschiedlicher Kunststoffarten am Stand Halle 4, Stand E02 lädt Lifocolor zudem einem thematisch passenden Vortrag ein. Unter dem Titel „Trendy Colours in PCR“ führen Andrea Hanke und Jessica Knoch, Leiterin Marketing bei Lifocolor, in die neuen Trendfarben, sowie Grenzen und Möglichkeiten der Einfärbung von Rezyklaten ein. Der 30-minütige Vortrag findet am Donnerstag, 2. Juni 2022, 10:45 - 11:15 Uhr, im Konferenzraum K3 des MOC statt.

„Egal ob für Neuwaren, Rezyklate oder Biokunststoffe: Wir beraten unsere Partner, wie der gewünschte Trendfarbton mit welchem Material aussehen kann.”

Andrea Hanke, Head of Technikum Lifocolor.

Weitere Innovationen für die Kreislaufwirtschaft auf der Cosmetic Business

Lifocolor präsentiert auf seinem Messestand weitere Lösungen für zirkuläre Kunststoffe aus der Kosmetikbranche. Zu den neuen Farbmasterbatches kommen neue Weiß-Konzentrate auf vollständiger Rezyklat-Basis für Anwendungen aus rPET, rPE und rPP hinzu. Zur Optimierung der Recyclingfähigkeit hat Lifocolor außerdem eine neue NIR-detektierbare Schwarz-Variante auf PCR-Trägermaterial für Polyolefine entwickelt, das das breite Standardportfolio ergänzt. Damit eingefärbte Kosmetikprodukte und -verpackungen werden von Sortiersystemen im Nahinfrarot-Bereich (NIR) erkannt und können dem Recycling-Kreislauf polymerspezifisch zugeführt werden, während andere, herkömmlich schwarzgefärbte Waren ohne erfolgreiche NIR-Detektion in der Regel thermisch entsorgt werden müssen.

Zur Optimierung von rPET-Produkten erläutert Lifocolor das neue LifoCycle Stab 5/132 rPET mit reinem rPET-Träger, das die Füllgüter von rPET-Flaschen schützt, ohne den Farbton maßgeblich zu beeinflussen. Mit LifoCycle Clear bietet Lifocolor eine Additiv-Lösung für rPET, mit der unter anderem Schwankungen in der Farbe, die Transparenz und die gewünschte Zielfarbe der Rezyklat-Typen optimiert werden kann.

Große Auswahl  an Effekten

Zu den Lösungen für die Kreislaufwirtschaft demonstriert Lifocolor sein großes Portfolio an Effekten wie das vor einigen Monaten veröffentlichte Brillantgold, den Lifopal Frost-Effekt, verschiedene Metallic-Looks oder Multicolor-Effektfarben. 

Für weitere Informationen besuchen Sie Lifocolor am 1. und 2. Juni 2022 auf der Cosmetic Business am Stand Halle 4, Stand E02 des MOC-Geländes in München.