1
News und Veranstaltungen

Erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die Lifocolor Gruppe

Covid-19-Maßnahmen bei Lifocolor Farben GmbH & Co KG

Lifocolor Farben informiert zu geltenden Betriebsmaßnahmen in Zeiten der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19)

1

Die aktuellen und noch zu erwartenden Auswirkungen der COVID-19-Krise stellen Betriebe, Lieferketten und generell das Wirtschaftssystem vor große Herausforderungen. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen hat die Lifocolor Farben GmbH & Co KG umfängliche Maßnahmen umgesetzt, um ihre Belegschaft und Geschäftspartner vor einer Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu schützen. Ein sicheres Arbeitsumfelds für unsere MitarbeiterInnen und eine durchgängig sowie zufriedenstellende Belieferung unserer Kunden bleibt unsere oberste Priorität.

Unsere Lieferfähigkeit ist Corona-bedingt derzeit in keiner Weise eingeschränkt. Zum aktuellen Zeitpunkt arbeiten unsere europäischen Produktionsstandorte und Lager wie gewohnt. Im Zuge unseres betriebsinternen Pandemieplans betreiben wir bereits seit Beginn der COVID-19-Krise alle Werke unabhängig voneinander, um Infektionsketten über Ländergrenzen hinweg gar nicht erst zu ermöglichen. Wir unternehmen weiterhin alle Anstrengungen, die Belieferung unserer Kunden sicher zu stellen.

Lifocolor überwacht und überprüft weiterhin proaktiv Entwicklungen und Daten, um unsere Pläne anzupassen und die Auswirkungen auf unsere MitarbeiterInnen und unser Geschäft zu verringern. Wir werden regelmäßige Updates und Informationen über unsere etablierten Kanäle bereitstellen.

Auszug aus den Maßnahmen bei Lifocolor Farben

  • Körperkontakt wie Händeschütteln ist zu vermeiden, es gelten die ausgehängten Hygienehinweise.
  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen ist zu wahren, andernfalls gilt eine FFP2-Maskenpflicht im Betrieb, sollte dieser Mindestabstand nicht gewahrt werden können. 
  • Sind die Beschäftigten weder geimpft noch genesen, müssen sie täglich vor Arbeitsantritt einen aktuellen Corona-Test vorlegen. PCR-Tests dürfen maximal 48 Stunden alt sein.
  • Arbeitskreise und Besprechungen werden – wenn möglich – als Videokonferenzen geführt.
  • Schichtübergaben werden kurz gehalten und auf das notwendige Maß begrenzt.
  • Home-Office wird, wo möglich, angeboten und durchgeführt.
  • Die MitarbeiterInnen vermeiden in den Sozialräumen und auf dem Firmengelände Ansammlungen von mehr als zwei Personen.
  • Sollten MitarbeiterInnen Anzeichen einer Corona-ähnlichen Erkrankung bemerken, kommen sie nicht in den Betrieb, sondern konsultieren ihren Arzt, um die Ursache für die Symptome festzustellen.
  • Externe BesucherInnen, Lieferanten- und Kundenbesuche bei Lifocolor sind möglich, wenn die Besuche für Lifocolor wichtig sind, allerdings nur mit tagesaktuellem Schnelltest von einer offiziellen Teststation oder Nachweis geimpft/genesen.
  • Offensichtlich erkrankte Gäste dürfen nicht empfangen werden.

Wir möchten allen unseren MitarbeiterInnen und Partnern für ihre Bemühungen um einen sicheren Betrieb und Geschäftskontinuität während der COVID-19-Pandemie danken.