1
Additiv-Batches

Für wichtige Eigenschaften und Funktionen im Kunststoff

Wir machen Ihre Produkte noch besser

Additive verleihen Ihren Kunststoffprodukten bestimmte Eigenschaften. Sie können zum Beispiel vor UV-Licht geschützt werden, ermöglichen eine Beschriftung oder verhindern die statische Aufladung. Wir unterscheiden hier zwischen zwei Eigenschaften: das Stabilisieren und das Funktionalisieren.

Stabilisierung für Langlebigkeit

Stabilisatoren setzen wir ein, um Materialien beständiger gegen äußere Einflüsse und langlebiger zu machen. Den Kunststoff stabilisieren wir z. B. mit Hilfe von UV-Schutzmitteln, sodass er seine Farbe und Materialeigenschaften während der Nutzungsdauer behält. So schützen Sie Ihr Produkt vor UV-Strahlung und Verwitterung.

Beispiele:

  • Schutz vor UV-Strahlung und Füllgutschutz (LIFOSTAB)
  • Verbesserung der Oxidationsbeständigkeit und der Wärmealterung (LIFOX)

Funktionalisierung für neue Eigenschaften

Manchmal benötigen Produkte bestimmte Eigenschaften, die das Polymer nicht besitzt. Dann kommen Funktions-Additive zum Einsatz, die genau diese Anwendungen möglich machen. Dazu gehören unter anderem Antistatika oder auch Laseradditive. 

Beispiele:

  • Dauerhaftes und präzises Markieren von Kunststoffteilen (LIFOLAS M)
  • Verbindung von Bauteilkomponenten durch Laserschweißen (LIFOLAS W)
  • Verhinderung statischer Aufladung (LIFOSTAT)
  • Schutz vor UV-Strahlung und Füllgutschutz (LIFOSTAB)
  • Verbesserung der Fließfähigkeit und Formfüllung sowie Entformungshilfe (LIFOSLIP)

Informationsmaterial zu unseren Produkten finden Sie im Bereich Downloads zum Herunterladen.

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung von unseren Experten? Dann kontaktieren Sie uns!

1

Mehr zu Masterbatches